Flottenversicherung

Unternehmen die einen kleinen Fuhrpark besitzen, versichern Ihre Fahrzeuge meist in einer Flottenversicherung. Hier erhalten Sie besondere Leistungen zu äußerst günstigen Prämien. Meist spielen weiche Tarifmerkmale keine Rolle bei der Versicherung und jedes Fahrzeug besitzt mit der Zulassung vorläufigen Versicherungsschutz für Teil- und Vollkaskoschäden.
Aufgrund des hohen Schadensrisikos in der Flottenversicherung, gibt es nur noch wenige Gesellschaften, die Kfz Flotten versichern. Einzelne Versicherungsgesellschaften bieten unter bestimmten Vorraussetzung für alle Fahrzeuge die gleiche Schadensfreiheitsklasse an.
Wenn Sie über eine größere Anzahl an Fahrzeugen verfügen kann auch ein fester Beitrag mit der Gesellschaft vereinbart werden. Unter Berücksichtigung Ihrer Schadenquote kann in manchen Fällen sogar eine Beitragsrückerstattung vereinbart werden. Mit einem Flottenversicherungsvergleich finden Sie für Ihr Unternehmen eine passende Versicherung für Ihre Flotte, denn genauso wie bei der normalen Kfz-Versicherung sollten Sie Ihre Flottenversicherung vergleichen. Es gibt erhebliche Leistungs- und Prämienunterschiede bei den einzelnen Flottenversicherungen.

Fordern Sie nähere Informationen zur Flottenversicherung an

Kleinflottenversicherung

Für Flotten mit einer Größe von 3 – 15 Fahrzeugen gibt es die Kleinflotten Versicherung. Die Tariffierung basiert auf die jeweilige Schadenfreiheitsklasse des Kraftfahrzeuges. Eine Vorraussetzung für die Flottenversicherung ist, dass die Fahrzeuge gewerblich genutzt werden. Es können nur Pkw´ s und Nutzfahrzeuge versichert werden. Fahrzeuge wie Krafträder, Wohnmobile, Quads und Trikes können nicht in der Kleinfottenversicherung mitversichert werden. Zugleich muss der Fahrzeughalter und der Versicherungsnehmer identisch sein. Es gibt nur eine Ausnahme, wenn zum Beispiel der Geschäftsführer des Unternehmens der Halter ist.

Die Beiträge werden einzeln tariffiert, wobei bei einem günstigen Schadenverlauf die Möglichkeit besteht einen hohen Rabatt zu erhalten.

Sie haben dann ein äußerst günstiges Preis- Leistungsverhältnis für Kleinflotten mit Lkw´ s und PKW´s bei einem unbekannten Fahrerkreis und einer hohen jährlichen Kilometerlaufleistung.

Sie erhalten den Fragebogen für die Kleinfottenversicherung, sowie die Briefvorlagen für die Abfrage der Schadenrenta bzw. die Vollmacht zur Abfrage der Schadenrenta auf Anfrage über unser Kontaktformular

Flottenversicherung

Bei der Flottenversicherung wird Ihr Fuhrpark in einen einheitlichen Schadenfreiheitsrabatt eingestuft. Dadurch kommt es zu einer besonders günstigen Versicherungsprämie, wenn sich im Fuhrpark viele Fahrzeuge befinden, die sich bei einer Einzeltariffierung keinen eigenen Schadenfreiheitsrabatt erhalten können oder sich die Flotte sich im Aufbau befindet, da Ihr Unternehmen expandiert.
Vorraussetzungen für das Fuhrparkmodell sind, dass sich mindestens 10 SFR berechtigte Fahrzeuge in der Flotte befinden, die Hauptfälligkeit der 01.01. ist und die Kopien der Vorversicherung sowie der Schadensrenta (Beitrag und Schadensauflistung) der letzten 3 Versicherungsjahre vorliegen.
Der Fuhrpark wird in sogenannte Verlaufsrabattklassen eingestuft. Das bedeutet, dass der zu zahlende Beitrag prozentual von der Grundprämie gesehen bei einem guten Gesamtverlauf immer günstiger wird. Der niedrigste Beitragssatz liegt bei 30% für die gesamte Flotte.
Ein Versicherungsvergleich der Flottenversicherung lohnt sich daher immer.

Fuhrparkversicherung

Bei der Fuhrparkversicherung erhalten alle Fahrzeugtypen eine einheitliche Stückprämie.

Vorrausetzungen für das Fuhrparkmodell

Da das Modell auf einer Einzeltariffierung Ihres Fuhrparks basiert, sind folgende Angaben Grundvoraussetzung damit Sie ein für sich einfach zu kalkulierendes Flottenmodell erhalten können.

die Schadenrenta der letzten 3 Jahre aus der die Einzelversicherungsbeiträge sowie die Auflistung der einzelnen Schäden enthalten sind eine Gesamtjahresprämie der Fahrzeugflotte von mindestens 30.000 € Netto